Bürgerinformationsveranstaltung zur „Sanierungssatzung Eschweiler über Feld"


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Ortsrecht in Form der Sanierungssatzung vom 22. Februar 2019 hat der Rat der Gemeinde Nörvenich den Teil des Ortes Eschweiler über Feld als Sanierungsgebiet festgelegt, der die für ein Sanierungsgebiet im Gesetz normierten Kriterien erfüllt. Für im Sanierungsgebiet gelegene Immobilien können spezielle Steuerbegünstigungen anwendbar sein.

Mit der Sanierungssatzung will die Gemeinde Nörvenich zusätzliche Anreize für Immobilieneigentümer schaffen, die städtebaulichen Maßnahmen der Gemeinde im öffentlichen Bereich durch private Immobilieninvestitionen in ihrer Wirkung zu verstärken. Kurz gesagt: Die Gemeinde Nörvenich soll attraktiver werden und dazu trägt die Neugestaltung von Öffentlichen Gebäuden und Anlagen ebenso bei, wie die Modernisierung und Instandsetzung des im Privatbesitz befindlichen Immobilienbestandes.

Auch wenn die Gemeinde Nörvenich nicht steuerberatend tätig werden darf, so ist es uns doch ein Anliegen, Sie frühzeitig und kompetent über die relevanten Steuerbegünstigungen zu informieren. Hierzu ist es uns gelungen, mit Herrn Theo Wilms einen fachkundigen Referenten für unsere Bürgerinformationsveranstaltung zu gewinnen.

Den Fachvortrag von Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herrn Wilms können Sie etwas weiter unten auf dieser Seite nochmals einsehen.


Abgrenzung des Sanierungsgebietes Eschweiler über Feld




 

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Rathaus Nörvenich
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
1. und 3. Dienstag im Monat:
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Sollten außerhalb der Dienstzeiten Störungen auftreten, die in die Zuständigkeit der Gemeinde fallen, kann diese über die Leitstelle der Feuerwehr 02421–5590 informiert werden.
 

Anschrift/Kontakt

Anschrift und Kontakt

Gemeinde Nörvenich
Der Bürgermeister
Bahnhofstraße 25
52388 Nörvenich

Telefon: 02426/101-0
Telefax: 02426/101-700
eMail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Sie erreichen das Rathaus mit dem Bus (Linie 208), Haltestelle Burgpark.

Parkplätze finden Sie direkt hinter Rathaus - Neffeltalhalle, in der Rathausstraße (Parkscheibe!)

Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich in der Rathausstraße.
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.