Inhalt anspringen

Gemeinde Nörvenich

Auslobung des Heimat-Preises 2021 in der Gemeinde Nörvenich

Liebe ehrenamtlich Tätige,

der Rat der Gemeinde Nörvenich hat auch für das Jahr 2021 die Teilnahme am „Heimat-Preis“ des vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW aufgelegten Förderprogrammes „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“. Wir fördern, was Menschen verbindet“ beschlossen. 

Die Auszeichnung ist eine Wertschätzung der (überwiegend) ehrenamtlich Engagierten.  

Als Entscheidungskriterien hat der Rat folgende Kriterien festgelegt:

1. Beitrag zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes

2. Beitrag zum Erhalt und zur öffentlichen Sichtbarmachung von Informationen über die Geschichte und das kulturelle Erbe

3. Beitrag zur Attraktivitätssteigerung öffentlicher oder öffentlich zugängiger Orte und Plätze

4. Beitrag zur sportlichen Förderung der Jugend

Insgesamt wird für das Jahr 2021 ein Preisgeld in Höhe von 5.000 € ausgelobt.

Anträge können ab sofort unmittelbar an die Gemeindeverwaltung mit dem Stichwort „Heimatpreis“ gerichtet werden. 

Antragsberechtigt ist jeder, der denkt einen Beitrag zu den oben aufgelisteten Kriterien zu leisten.

Frist für die Einreichung von Anträgen oder Vorschlägen ist der 15.08.2021. 

Zu spät eingegangene Anträge sowie Anträge ohne nähere Begründung können nicht berücksichtigt werden. 

Über die Vergabe des Heimat-Preises entscheidet der Rat der Gemeinde Nörvenich.

Die Preisverleihung ist für die zweite Jahreshälfte 2021 geplant. Die Sieger stellen sich anschließend dem Wettbewerb auf Landesebene.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Möglichkeit der Antragstellung nutzen und drücke schon jetzt ganz fest die Daumen.

Dr. Timo Czech

Bürgermeister

 

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung (Öffnet in einem neuen Tab)